Color Check Weigh manuelle Rezeptdosierung

Ausführliche Beschreibung: 03.4.1 Datenblatt Nr. 033 RV 04 12.07.2016

Beschreibung Teil 3

Dosierventile

Das ColorWeigh 40 System kann mit bis zu 40 Dosierventilen in 10 Ventilblöcken  bestückt werden. Der Ventilblock kann entweder mit 4 kleineren Ventilen oder 2 größeren Ventilen, je nach Produktanforderung konfiguriert werden.

Zum Beispiel: Große Mengen für Basen -üblicherweise 80% eines Rezeptes- können über einen Dosierblock mit nur 2 Ventilen dosiert werden. Farben und Additive werden dagegen mittels einem standard Ventil dosiert.

Siehe Ventilvergleich:

Ventil-Typ Produkt-Typ Dosierrate
Bulk – 2 Ventil-Block Basis 30L pro Minute
Standard  – 4 Ventil-Block Farben/Additive 15L pro Minute

Das Modulare Ventildesign erlaubt es dem Anwender die Anzahl und Ventilgrößen  in Zukunft anzupassen, wenn seine Produktionsanforderungen dies erforderlich machen.

Das ColorWeigh 40 Ventildesign bietet eine Zirkulation über das Ventil für die beste Produkt-Konsistenz.

Ventil-Reinigung

Das ColorWeigh 40 Dosiersystem ist mit einem Bürstenreinigungssystem ausgestattet um die Ventildüsen sauber und in bestem Dosierzustand zu bewaren.

Das Reinigungssystem umfasst zwei gegenläufige Bürsten in einem Lösemittel-bad, rechts und links vom zentralen Dosiepunkt. Die Bürsten reinigen jeglichen Produktansatz an der Düse und dem Dosierblock und leiten diesen in einen Auffangbehälter.

Die verfahrbaren Dosierventile/blöcke werden permanent während der Ventilpositionierung für den Produktionsprozess gereinigt.

colorweigh-7

Die Bürsten können zur Reinigung und Wartung einfachst entfernt werden. Die Demontage/Entnahme des vollständigen Reinigungssystem für eine Überholung oder externe Reinigung ist sehr einfach.

Die Zufuhr des Reiniger/Lösemittel wird entweder gepumpt, zirkuliert oder gravimetrisch zugeführt und zentral Aufgefangen um entsorgt oder wieder aufbereitet zu werden.

Ausführliche Beschreibung: 03.4.1 Datenblatt Nr. 033 RV 04 12.07.2016